Montag, 20. Februar 2012

Mäßig bis Mittelmäßig

Hallo Ihr Lieben,

Montag.. der Ernst  des Lebens geht wieder los. Zumindest für die nächsten 5 Tage.
Ich hab mir mal für diese Woche vorgenommen öfters zu essen. Also gemäß Tosca Reno - 5 kleine Mahlzeiten.
Also gab es heute morgen Knäckebrot mit Banane, dann als Snack Ananas, Mittags einen Salat, Nachmittagssnack waren ein paar Cashews und grad eben gab es einen RIIIIIIESEN-Salat und ein bissl Kässpätzle von gestern.
Mal sehen ob ich das die Woche über durchhalte und wie es mir dabei geht...

Ich find das ja irgendwie komisch "ständig" zu essen. Aber mir ist zumindest heute schon aufgefallen das ich dafür nicht soviel Hunger hatte.
Wir werden sehen wie das weitergeht... Ich schmökere jedenfalls weiter durch das Buch.

Ansonsten war heute ein eher mäßiger Tag - mein Kreislauf spinnt heute irgendwie rum.
Jedesmal wenn ich mich etwas flotter bewege ist mir irgendwie komisch... Aber eigentlich gings mir toll - voller Energie. Ganz komisch echt...

Natürlich habe ich heute wieder meine Laufschuhe geschnürt, aber ich hab gemerkt das mein Körper irgendwie nicht so wollte... Puls war ziemlich hoch und die Beine superschwer...Aber ich gebe natürlich nicht auf. Halt nur langsam und mit ein paar Gehpausen...
Hab also nur eine "kleinere" Runde gemacht. Abgesehen von den körperlichen "Beschwerden" war es toll. Nicht zu kalt mit Sonnenschein. Find ich top.

Zuhause hab ich mich natürlich nicht auf die faule Haut gelegt, sondern noch eine halbe Stunde Pilates gemacht.
Jetzt fühl ich mich gut, bin zufrieden mit mir.



Wie ich gestern schon auf Twitter und Facebook gepostet hatte, war ich total down gestern.
Ich racker mir echt meinen Hintern ab (im wahrsten Sinne des Wortes) und dann kriegt man doch noch Kritik ab. Mein Paps hat gestern gestichelt von wegen ich sollte doch nicht soviel essen, weil ich doch sowieso schon ein Bauch habe :(
Ich fand das echt superfies, und hab mich danach auch echt schlecht gefühlt.
Ich habe eigentlich ja schon relativ abgenommen und ich wage mal zu behaupten das man das zumindest teilweise auch sieht. Und wenn dann sowas kommt ... das ist echt ein Schlag :(
Danke hiermit an alle die mich gestern wieder aufgebaut haben.

Wie geht ihr denn so mit "Hatern" um? Gibt es bei euch Leute die sticheln oder stehen alle immer voll hinter euch?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen