Mittwoch, 30. Mai 2012

Was ich manchmal so fabriziere (Rezepte)

Hallo ihr Lieben,

Wie bereits vor einer Weile erwähnt, bin ich echt total süchtig nach Instagram. Ich poste auch gerne mal Fotos von meinen (mehr oder weniger) gesunden Mahlzeiten  und Kreationen.

Ich teile jetzt mal wieder ein bisschen von gestern :) Hoffe das ist ok. Gebt einfach Bescheid, ob ihr mehr solche Posts sehen wollt - oder eher nicht.

Zum Frühstück gab es ausnahmsweise mal wieder Pancakes. Ich habe kein Foto gemacht ;-) Aber sie sagen so aus wie sonst:
Zum Mittagessen hab ich einen Nudelauflauf erfunden, der superlecker war - aber alles andere als Kalorienarm ;) Dazu gabs Feldsalat:
Rezept:

250gr. Nudeln
Spinat

1 Büchse Mexico-Mix (Also Erbsen und Mais)
2 Becher Joghurt (1,5%)
1 Ei
Tomatenmark
Gewürze

(ihr seht kaum Mengenangaben. Das liegt daran das ich alles immer nach Gefühl zusammenhaue)
Nudeln in eine Auflaufform (ungekocht).
Dann die anderen Zutaten vermixen und gut würzen. Das ganze gebt ihr über die Nudeln, bis sie gut bedeckt sind.
Das ganze dann mit Spinat und ein paar (kleinen) Frischkäseflocken und Reibekäse abdecken.
30min bei 180° in den Ofen.
LECKER ;)

Nach dem Spaziergang mit Leal hatte ich (natürlich) wieder Hunger und hab mir einen kleinen Snack gegönnt.
Naturjoghurt (mit bisschen Stevia gesüßt), Weintrauben und ein paar Schokostreusel.

Das war natürlich nicht genug. Komischerweise überfällt mich immer, wenn ich alleine zuhause bin die Lust etwas zu backen.
Diesmal habe ich Bananenbrot probiert. Wie ich hörte, soll das wohl in den USA/Canada sehr beliebt sein.
Ich bzw. meine Eltern finden es auch verdammt lecker :)



Rezept:

110gr Butter
80gr Zucker (oder mehr nach Geschmack)
2 Eier
2 - 3 reife Bananen
170gr Mehl
1 TL Natron oder Backpulver
40gr. gehackte Nüsse (z.b. Walnüsse)
Zimt (optional)

Eine Kastenform einfetten, Ofen vorheizen ...Bananen zermatschen, restliche Zutaten dazu und mit dem Rührgerät mixen.
Das ganze dann bei 180°C für ca. 45 - 60min backen.

Und zum Schluss mein Lieblingsmotto ;-)

Quelle

























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen