Montag, 25. Juni 2012

Testbericht: Feelglück Serotonizer

Hallo ihr Lieben,

Wie einige vielleicht auf Twitter schon mitbekommen haben, durfte ich mal etwas testen :-)
Ich freue mich total darüber euch hier berichten zu dürfen und möchte mal ein ganz großes DANKE aussprechen, dass ich zum testen "ausgesucht" wurde !!!


Was ich nun testen durfte? :-)
Den FeelGlück Serotonizer:

Was ist das fragt ihr euch?

feelglück ist laut Website "Glück zum Trinken" und zwar in Form von Fruchstsaft, Topinambur, Süß-Lupine und dem Urgetreide Teff.
Kurz gesagt, ein Getränk das dank seiner gesunden Inhaltsstoffe einfach glücklich machen soll :-)
Die genaue Idee und Geschichte findet ihr hier.

Wo bekomme ich das her? 

Der Serotonizer ist erst ganz frisch auf dem Markt und ihr könnt ihn direkt über die Website mit Shop bestellen.
Ihr bekommt jeweils 8 Fläschchen zu je 110ml (als ca. die größe einer Actimel-Flasche).
Es gibt drei Geschmacksrichtungen: Mango-Orange, Johannisbeere-Banane und Traube-Maracuja.

Wann nehm ich das zu mir?

Es wird empfohlen, morgens ein Fläschchen Serotonizer zu trinken und zwar 30min vorm eigentlichen Frühstück.


Nun zu meinem Test/Ergebnis/Eindruck..

Ich habe den Drink bzw. die Packung Anfang des Monats zugeschickt bekommen. Ich habe zwei Packungen mit Mango-Orange bekommen und je ein Fläschchen der anderen Sorten.

Verpackung:
Ich finde die kleinen Fläschchen echt niedlich. Alles steht drauf und ist vorallem in einer lesbaren Größe :-)
Ich hätte nur Sorgen, das das ganze mit den Flaschen doch ziemlich viel Müll macht. Denn soweit ich das sehe, sind die ja nicht wiederverwendbar.

Geschmack:
Mir haben alle drei Sorten gut geschmeckt. Ich finde aber das man das Tompi & Co. sehr rausschmeckt. Es schmeckt irgendwie etwas "grün".
Das muss man mögen, mir hat es wie gesagt geschmeckt!

Und wirkt das?
Die (für mich zumindest) wichtiste Frage. Bringt das was?
Nun... MEINER Meinung nach KANN es wirken.
Sowas ist aber immer auch ein persönlicher Eindruck!!!
Wer sicht gesund ernährt (wozu der Serotonizer auch einen Beitrag leistet), der ist automatisch glücklicher.
Ich könnte nicht behaupten das ich einen großen Unterschied zu sonst gespürt habe.
Ich bin allgemein ein sehr positiver Mensch, ich will dem Getränk aber nichts absprechen.
Wenn man sich das zum Anlass nimmt, dann ist man sicher glücklich :-)
Die eigene Einstellung zählt dazu!

Fazit / Kaufempfehlung:
Alles in allem bin ich weiterhin davon überzeugt, dass glücklich-machende Nahrungsmittel zum Teil eindeutig über die Psyche funktionieren. Aber sowas kann eindeutig einen guten Beitrag zum allgemeinen Wohlbefinden beitragen. Ich finde den Serotonizer einfach lecker als Vorab-Frühstücks-Drink.
Wer das also mal für sich ausprobieren will, immer ran da.
Vielleicht funktioniert es für euch :-)
Ich werde es mir nicht nochmal nachbestellen, da es mir etwas zu teuer ist und zuviel Müll macht. Aber das ist wie gesagt einfach mein persönlicher Eindruck :-)


Nochmals ein dickes, fettes DANKE an feelglück, dass mir das Getränk zum testen zugeschickt wurde.. Ich habe euch unten nochmal die ganzen Links zu feelglück aufgeführt:
http://shop.feelglück.de/
http://www.feelglück.de/blog/
http://www.facebook.com/feelglueck

Ich hoffe, euch hat mein Testbericht gefallen :-) Ich probiere ja gerne neues, aber im Testbericht schreiben bin ich (noch) nicht so gut.


Würdet ihr den Serotonizer mal probieren? Glaubt ihr das solche Getränke "wirken"?
Würdet ihr gerne mehr Testberichte lesen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen