Mittwoch, 2. Januar 2013

Was ich gerne probieren würde...

Hallo ihr Lieben,

Seid ihr auch schon wieder den 1. Tag arbeiten gewesen im neuen Jahr?
Bei mir hat heute (gefühlt mitten in der Nacht) wieder der fiese Wecker geklingelt und ich musste aufstehen und ins Büro.
Meine Begeisterung hat sich in Grenzen gehalten, denn leider leider ist die Arbeit während meinem Urlaub nicht gerade weniger geworden ;-)
Die ungelesenen Mails in meinem Postfach häufen sich wieder und man kommt nicht hinterher...
aber was will man machen...

Ich war heute morgen ganz kurz in Versuchung auszurasten...
Aber ich versuche mal das zu unterdrücken, tief durchzuatmen und einfach entspannt weiter zu machen.
Hilft ja alles nix, wenn ich gleich am 1. Tag schon wieder tierisch gestresst bin
Und immerhin... ein Lichtblick ... die Arbeitswoche hat ja erstmal nur drei Tage ... (zum Glück!).

Da wir nun wirklich im neuen Jahr angekommen sind, habe ich doch ein paar Dinge die ich gerne dieses Jahr machen würde...
Hoffentlich ergibt sich dazu auch eine Möglichkeit, denn hier (in Hinterpfuidaibel *g*) gibt es nix. Ich behaupte ja gerne das die Schwaben neuem sowieso immer ablehnend gegenüber stehen...
Aber das mal bei Seite...

Was ich dieses Jahr gerne probieren möchte:

- CrossFit in einem richtigen Studio (Link zu einem netten Artikel)
- ein Barre-Workout (Info-Link)
- Aerial Yoga (Info-Link)
- Zumba (das sollte mittlerweile weithin bekannt sein *g*)

Das sind auch ein paar neue Trends aus den USA, die hoffentlich langsam aber sicher den Weg nach Deutschland finden werden bzw. schon gefunden haben.
Ich hoffe, das ich irgendwie dieses Jahr noch die Möglichkeit bekomme diese zu probieren. Bin einfach total neugierig darauf.

Solltet ihr also rein zufällig so ein Studio besitzen oder solche Workouts anbieten, bitte meldet euch bei mir ;-)


Ich werde meinen Feierabend genießen und evtl. etwas Yoga machen oder ein neues ToneItUp Workout probieren. Nachdem ich ja gestern laufen war, lass ich es heute etwas ruhiger angehen was den Sport angeht.

Nun wünsche ich euch noch einen schönen Tag und lasst euch nicht stressen im neuen Jahr.

PS: Ui, das ist mein 300. Blogpost... unglaublich wieviel ich schon getippt habe ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen