Samstag, 28. Juni 2014

Mit dem Rad zur Arbeit

Hallo Ihr Lieben,

Jetzt hat es doch etwas länger gebraucht mit meiner Rückmeldung. Aber besser spät als nie ;-)
Ich habe mich diese Woche jeden Tag brav auf meine Yogamatte begeben und sogar ab und an auf dem Trampolin gehüpft.

Außerdem hatte ich leider meinen letzten Massagetermin. Also kommt jetzt als nächstes die Krankengymnastik dran und ich hoffe, dass die ein bisschen hilft.
Der Rücken will einfach nicht besser werden :(

Jetzt aber zu den "guten Nachrichten": Ich bin gestern zum ersten Mal mit dem Rad zur Arbeit gefahren!!!
Ich bin ehrlich ganz stolz auf mich. Und ja, eigentlich wollte ich das schon letzten Freitag machen. Aber es war schlechtes Wetter und dann kam das Faultier durch... Naja, ihr kennt die Ausreden ;-)
Gestern hab ich mich aber einfach zusammen genommen und habs probiert.
Eigentlich ein Stück des Weges mit dem Auto zu meinen Eltern (dort steht ja mein Rad momentan) und von dort zur Arbeit. (Der Hund war ganz empört, dass er nicht mitfahren durfte!)
Sind trotzdem so 4-5km bis zur Arbeit. Wenn ich es (vielleicht) öfters schaffe, dann kann ich auch mal von mir direkt losfahren.
Aber wirklich erst wenn meine Kondition etwas besser ist, sonst komm ich die Hügel zu meiner Wohnung nicht hinauf.

Unterwegs sind einige Radler an mir vorbeigezischt, so dass ich mir fast wie eine lahme Ente vorkam.
Meine Kollegen habe ich auch ziemlich geschockt ;-) Bin ich doch eigentlich als morgendliches Faultier bekannt.
In der Firma fahren aber wirklich sehr viele mit dem Rad, auch viele die von weiter herkommen. Einer meiner Kollgen fährt morgens mit Rad und Zug her, um dann abends den Rückweg (40km!!!!) per Rad zurückzulegen.

Wer weiß, ob ich es nochmal wiederholen werde. Gut wäre es für mich mit Sicherheit.
Morgens ist der Schweinehund eben besonders groß.
Wie raffen sich die Leute morgens nur bei jedem Wetter auf und schwingen sich aufs Rad!?

Da bin ich doch eher ein Schönwetterradler...
Fahrt ihr auch mit dem Rad zur Arbeit? Wie weit müsst ihr so fahren? Schwingt ihr euch bei jedem Wetter aufs Rad?
Wer stellt sich von euch als mein morgendlicher Motivator bereit?? ;-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen