Donnerstag, 19. Juni 2014

Wie faul bin ich?





 Hallo ihr Lieben,

Ich melde mich wieder. HA!
Kämpfe gerade ganz, ganz schlimm mit meinem Schweinehund. Ich finde ja, der Anfang einer neuen "guten Gewohnheit" ist immer am schwersten.
Wenn mal erstmal drin ist, ist alles kein Problem. Aber die Anfänge.... örgs...
Mag ich nicht, ist doof und überhaupt.

Ich bin eben tief in meinem inneren ein großes Faultier ;) Kann ich leider nicht leugnen.
Aber ich arbeite daran.

Gestern habe ich leider nur etwas Yoga geschafft, da mein Rücken mich gequält hat. Komisch, dass es gute Tage und schlechte gibt was die Rückenschmerzen angeht.
Mache ja eigentlich nix anders...
Habe ich bisher einfach noch nicht kapiert...
Allerdings glaube ich, dass ich doch nochmal den Orthopäden besuchen muss.
Die Blockade auf der linken Seite (ich hatte/habe ein verklemmtes Kreuz-Darmbein) ist eigentlich gut, aber jetzt tut die rechte Seite immernoch weh :(
Es ist einfach so frustrierend, dass es nicht weg geht. Fühle mich einfach so eingeschränkt damit.

Da ich mich noch nicht ganz traue ernsthaft mit meinen Kettlebells zu tranieren, habe ich mir mal überlegt ob ich eventuell mit dem Rad zur Arbeit fahren sollte. Das bringt immerhin auch Bewegung und belastet meinen Rücken nicht ganz so sehr...
 Ich war eben mit Rad und meinem Hund  unterwegs und habe mir die Strecke angeschaut. Jetzt mal schauen, ob ich mich morgen früh wirklich aufraffen kann oder ob der Schweinehund doch siegt.

Ich werd euch dann morgen berichten, wer gesiegt hat ;)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen