Donnerstag, 22. Januar 2015

Bin ich genug?

 Hallo ihr Lieben,

nach der Postflut von letzter Woche war ich diese Woche bisher etwas ruhig.
Irgendwie hab ich die letztens Tage mal wieder ein Tief.

Kennt ihr das? Manchmal ist einfach alles toll, man findet sich und seinen Körper toll...
Und dann ZACK! Ein totales Loch...

Ohne Grund, oder bekloppten Gründen... Ich weiß auch nicht. Die falsche Leggings angezogen, die den Po zu fett aussehen lässt oder so.
Immer und überall bekommt man förmlich eingeprügelt, das man sich toll finden soll und akzeptieren soll. Ich selber habe das hier ja bestimmt auch schon oft gesagt.
Leider kann ich manchmal meinem eigenen Rat nicht folgen. Da guck ich in den Spiegel und denke nur "Ach alles scheiße!".

Da strampele ich mich so ab mit Sport und irgendwie bringt alles nix. Im Hinterkopf ist mir natürlich klar, dass das nicht ganz so stimmt.
Vielleicht nehme ich nicht ab, aber immerhin bin ich ziemlich stark.
Aber wie der Mensch so ist - man will alles auf einmal und zwar sofort.

Jeden Tag die Motivation und Kraft zu finden ist kein Zuckerschlecken. Man fragt sich, ob man genügt für die Ansprüche.
Für die eigenen und die der anderen... Warum macht man sich eigentlich immer so einen Kopf?

Manchmal ist eben alles ein Arschloch. Ich werde mich jetzt etwas auf meinem Sofa vergraben und ausruhen. Gute Musik an, vielleicht ein gutes Buch...
Und irgendwie kraxele ich dann auch wieder aus meinem Stimmungsloch raus und kann wieder das Positive sehen.
Ich weiß schließlich, dass die ganzen negativen Gedanken auch nur Quatsch sind.
Man ist sich eben doch selbst der größte Feind und Kritiker.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen